Konzerte der letzten Jahre - 1998 - 1999 - 2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018 - 2019 - 2020 - 2021 - aktuell


01.01.2022 19:00 Uhr

Januar

Neujahrskonzert
Schwungvoll und fröhlich starten die Sopranistin Tia Lippelt und der Pianist Jason Ponce mit Ihnen ins Neue Jahr 2022.
Mit Ihrem facettenreichen Programm vom klassischen Lied über Musical- und Operettenliedern bis zu Jazz / Swing und alte Filmmusik ist für jeden Musikliebhaber etwas dabei.
Die warme lyrische Sopranstimme berührt zudem das Herz und die Walzerklänge des Pianisten laden zum Tanz ein.
Ein Sektausschank rundet das Neujahrkonzert ab.

05.02.2022 19:00 Uhr

Februar

Markus Segschneider - Woodcraft
Der Kölner zeigt, was mit einem halben Dutzend Saiten und minimaler elektrischer
Klangkorrektur alles möglich ist. Das gesamte Soundspektrum seiner Taylor-Akustikgitarre nutzend, demonstriert er eindrucksvoll seine stilistische Bandbreite. Virtuoses Fingerpicking, surreal anmutende Akkordfolgen, atemberaubende Läufe über die gesamte Mensur des Instrumentes. Fliegende Hände, rasend Finger. Markus Segschneider lässt es swingen, läßt es grooven - besticht mal mit Geschwindigkeit und Präzision, mal mit Melancholie und verhaltenen Intonationen.

05.03.2022 19:00 Uhr

März

Friedrich & Wiesenhütter
In ihrem Programm Kunst und Kultur verbinden Friedrich & Wiesenhütter aus Berlin in wunderbarer Weise anspruchsvolle Lyrik mit virtuosem Gitarrenspiel. Heiter, melancholisch und unterhaltsam erzählen Sie von Berlin, vom Alltag, den Menschen und dem Leben.

02.04.2022 19:00 Uhr

April

Hamburg Chamber Players
Die Musiker der Hamburg Chamber Players haben ein buntes Programm unter dem Namen „Musikalische Dialoge“ im Gepäck.
Sie beginnen mit Franz Schubert, der zwei Versuche in seinem Leben gemacht hat, ein Streich-Trio zu schreiben. Beim ersten Versuch kam er nur bis zum ersten Satz, welchen die Musiker an diesem Abend präsentieren werden.
Ian Mardon, Violine
Julia Mensching, Viola
Rolf Herbrechtsmeyer, Violoncello

07.05.2022 19:00 Uhr

Mai

Märchen und Musik

Andrea Krüger-Brüning, Mezzosopran
Susanne Horn, Viola da Gamba
Ulf Dressler, Laute und Theorbe

04.06.2022 19:00 Uhr

Juni

Orgelkonzert
Ulrich Billet, Pastor in Lauenburg gibt ein Orgelkonzert

02.07.2022 19:00 Uhr

Juli

Freitagsorchester Hamburg
Das Freitagsorchester spielt klassische Werke.
Die Leitung hat Thorsten Schmidt.

06.08.2022 19:00 Uhr

August

Frei

03.09.2022 19:00 Uhr

September

Zwischen Himmel und Hölle

In ihrem Debütprogramm „Zwischen Himmel und Hölle“ nimmt die Liedermacherin und Pianistin Katrin Förch die Zuhörer mit auf ihre ganz persönliche Reise auf den Jakobsweg. „Zwischen Himmel und Hölle“ ist dabei wörtlich zu verstehen: In bewegenden Chansons wie „Gib niemals auf“, über das Künstlerdasein auf Tournee, lässt Katrin Förch tief in ihre Seele Blicken. In urkomischen Liedern wie dem „Waffelkönig“ über ein misslungenes Waffelbacken versteht sie es dann aber wieder ihr Publikum mitzureißen und für das Mitsingen zu begeistern.

01.10.2022 19:00 Uhr

Oktober

Heike Richter - Classic Dreams
Heike Richters warme, voluminöse Stimme, die auch höchste Töne sicher und kraftvoll intoniert, erfüllt den Kirchenraum mit prächtigen, reich verzierten Koloraturen, aber auch innigem, melodiösem Gesang. Auf dem Programm stehen Haydn, Mozart, Händel und Bach. An der Orgel Paul Fey.

05.11.2022 19:00 Uhr

November

Duo Elbclassico
Im Alter von zehn Jahren hat Lisa Butzlaff begeistert ihr erstes Konzert als Solistin mit dem Kammerorchester der Irkutsker Philharmonie gegeben. Seitdem ist ihr Leben ohne Bühne unvorstellbar. Die Flöte führte sie aus dem tiefen Sibirien in die ganze Welt. Im Herbst 2010 führte Ihr Weg sie nach New York, zu ihrem Debütauftritt in der Carnegie Hall.
„Ich kann nicht sagen was ich am liebsten spiele. Solistin zu sein ist toll, Kammermusik ist magisch und Orchester ist faszinierend.“

03.12.2022 19:00 Uhr

Dezember

Luz y Sombra – Tango Nuevo

Das Berliner Trio Luz y Sombra überrascht mit außergewöhnlichen Arrangements bekannter und unbekannter Werke des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla und gibt mit Spielfreude, Kreativität und Virtuosität dem Tango Nuevo ein neues Gesicht.
Miriam Erttmann, Violine
Kymia Kermani, Klarinette
Katja Steinhäuser, Klavier

Jahr davorJahr danach