Konzerte der letzten Jahre - 1998 - 1999 - 2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018 - 2019 - 2020 - 2021 - aktuell


07.01.2012 19:00 Uhr

Januar

Weihnachten bei den Schimmelmanns

Weihnachten bei den Schimmelmanns ist der Titel einer Geschichte, die extra für dieses Konzert geschrieben wurde. Ein Geschichte, wie es im Jahre 1767 in den Räumen eines Schlosses hätte gewesen sein können. Auch ein Heiligabendgottesdienst in der Schlosskirche, ein festliches Menü mit Gerichten der damaligen Zeit sowie eine Bescherung unter dem damals in Mode kommenden Weihnachtsbaum sind Bestandteil der Erzählung. Dazu erklingen Sonaten und Weihnachtliches von Bach, Corelli, Bach,Stamitz u.a.
Um vor den Zuhörern die Welt einer herrschaftlichen Familie des 18. Jahrhunderts lebendig werden zu lassen, treten die Musiker in historischen Kostümen auf.
Uta Leber, Sprecherin, Klavier
Ulrich Stiegler, Querflöte


04.02.2012 19:00 Uhr

Februar

Il Concerto Europeo

Zu Gast ist das Hamburger Ensemble Il Suono, eine Gruppe junger Musiker, die für lebendige Interpretationen und unvermutete Begegnungen mit Alter Musik stehen. Nicola Termöhlen und Nóra Kiszty (Blockflöte), Felix Stockmar (Barockvioloncello) und Dörthe Landmesser (Cembalo) laden ein zu einer temperamentvollen musikalischen Reise durch das Europa des 17. und 18. Jahrhunderts mit Werken von Corelli, Vivaldi, Bach, Zelenka und anderen. Die Kombination der Instrumente und der Einsatz von bis zu zehn verschiedenen Flöten bieten dabei zahlreiche ungeahnte Möglichkeiten und bergen einen besonderen Reiz.

03.03.2012 19:00 Uhr

März

Musikalische Träumereien für Ohren, Kopf und Herz
SOLO -mit englischsprachigem Gesang und akustischer Gitarre, bereichert durch eine Prise Erzählkunst und einige Neuinterpretationen -romantisch aber unkitschig, herzergreifend, kraftvoll und doch sanft, sparsam arrangiert und doch großartig - live.
Michael Raeder - Songpoet

07.04.2012 19:00 Uhr

April

Musik zum Stillen Samstag
Der Karsamstag wird auch als stiller Samstag bezeichnet.
Auf den Abend des Karsamstages, mit dem liturgisch der Ostersonntag beginnt, wird oft bereits die Feier der Osternacht, die Nacht der Nächte, als Feier der Auferweckung vorgezogen. An diesem besonderen Abend in der Karwoche werden die Komponisten Bach, Brahms und Fauré die Zuhörer vom stillen Samstag in den freudig erwarteten Sonntag hinübergeleiten.
Es spielen Felix Stockmar, Violoncello und Gerd Jordan, Orgel und Klavier.
Gerd Jordan ist Kirchenmusiker der Christuskirche Wandsbek und Dozent an der Hochschule für Musik in Hamburg.
Felix Stockmar ist festes Mitglied im Ensemble Il Suono und ist ein gefragter Continuospieler im norddeutschen Raum.

05.05.2012 19:00 Uhr

Mai

Die magische Gitarre
In seiner 13-jähringen Solokarriere mit drei CD-Veröffentlichungen und knapp 500 Konzerten - hat sich Falk Zenker in der obersten Liga der deutschen Gitarrenszene einen vielbeachteten Namen erspielt und entwickelte sich dabei zu einem Entertainer,der sein Publikum mit Virtuosität in Staunen versetzt, es in unerhörte Klangwelten entführt und manchmal sogar animiert, in Form von Geräuschen oder Gesang selbst zum Teil der Musik zu werden.

02.06.2012 19:00 Uhr

Juni

Mozartissimo
Zwei Künstler,Heike Richter (Sopran) und Andreas Fabienke (Orgel) werden mit einem exquisiten Solo-Programm unter dem Titel Mozartissimo zu Gast sein und mit einem Strauß schöner Mozartscher Melodien das Publikum bezaubern. Ganz sicher bietet dieses Konzert noch weitere musikalische Überraschungen für Sie.

07.07.2012 19:00 Uhr

Juli

Musik und Bilder zur Ruhe
Ausdrucksstarke und entspannende Piano-Musik, begleitet von Projektionen lassen den Kirchenraum zu einer weiträumigen Klanglandschaft werden. Der Pianist und Komponist Stefan Heidtmann wird seine ruhigen Kompositionen mit fantasievollen Bilderfolgen untermalen, die dieses Hörerlebnis eindrucksvoll unterstützen.


04.08.2012 19:00 Uhr

August

Sommerpause

01.09.2012 19:00 Uhr

September

Sehnsucht der russischen Seele
Das erfolgreiche Newa-Ensemble um die Mezzosopranistin Olga Romanowskaja gastiert auch dieses Jahr wieder in Deutschland. „Sehnsucht der russischen Seele“ heißt das neue Programm, daß Olga Romanowskaja, Mezzosopran, Boris Kozin, Bariton/Violine und ein(e) Pianist(in) präsentieren werden. Es ist eine musikalische Reise in die gute alte Zeit Russlands; von orthodoxen Kirchengesängen über russische Romanzen hin zu ukrainischen und georgischen Volksmelodien. Dazwischen erklingen weltbekannte Klavierwerke von P. Tschaikowsky, S. Rachmaninow, M. Glinka, A. Skriabin u.a.


06.10.2012 19:00 Uhr

Oktober

Auf keltischen Spuren durch Irland
Ein Abend mit zauberhaften und mystischen Klängen der letzten Barden Irlands und der Bretagne, mit herzerwärmenden Balladen und flotten irischen Tänzen wie Reels und Jigs, die kaum ein Bein still stehen lassen. Moderne Kompositionen, die der Harfe wie auf den Leib geschneidert sind sorgen für klangliche Überraschungen.

Sylvia Reiß. keltische Harfe

03.11.2012 19:00 Uhr

November

Musikalische Dialoge
Die Musiker der Hamburg Chamber Players haben ein buntes Programm unter dem Namen „Musikalische Dialoge“ im Gepäck. Sie beginnen mit Franz Schubert, der zwei Versuche in seinem Leben gemacht hat, ein Streich-Trio zu schreiben. Es folgen Duos des deutschen Carl Stamitz und des zeitgenössischen Schweizer Komponisten Peter Escher. Als Abschluss und Höhepunkt des Abends bietet das Ensemble die unterhaltsame Serenade von Ludwig van Beethoven dar.
Ian Mardon Violine
Julia Mensching Viola
Rolf Herbrechtsmeyer Violoncello

01.12.2012 19:00 Uhr

Dezember

Weihnachten bei den Schimmelmanns

"Weihnachten bei den Schimmelmanns" ist der Titel einer Geschichte, die sich im Jahre 1767 in den Räumen von Schloss Ahrensburg hätte abspielen können. Auch ein Heiligabendgottesdienst in der Schlosskirche, ein festliches Menü mit Gerichten der amaligen Zeit sowie eine Bescherung unter dem damals in Mode kommenden Weihnachtsbaum werden mit zahlreichen historischen Details
geschildert. Als Umrahmung und als Bestandteil der Erzählung erklingen Sonaten und Weihnachtliches von Bach, Corelli, Benda, Stamitz u.a. - eine Uta-Leber-Musikkreation.
Um vor den Zuhörern die Welt einer herrschaftlichen Familie des 18. Jahrhunderts lebendig werden zu lassen, treten die Musiker Ulrich Stiegler (Querflöte), Birte Schultz (Cello) und Uta Leber (Klavier und Erzählung) in historischen Kostümen auf.

Jahr davorJahr danach