Konzerte der letzten Jahre - 1998 - 1999 - 2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018 - 2019 - 2020 - 2021 - aktuell


01.01.2007 19:00 Uhr

Januar

Markus Hauck
Der Pianist und Komponist Markus Hauck spielt Klavierimprovisationen zur Entspannung. Dazu reichen wir Sekt zum neuen Jahr.

06.01.2007 19:00 Uhr

Januar

Bohemian Rhapsody
Die Hamburg Chamber Players sind ein Kammermusik-Ensemble aus erfahrenen, in Hamburg lebenden Instrumentalisten. Eine gemeinsame Vorstellung darüber, wie man zusammen musizieren und Aufführungen gestalten möchte, prägt den Ensemblegeist. Im Konzert werden Haydn`s Zigeuner-Trio und Werke von Suk, Janacek, Dvorak und Smetana zu hören sein.

03.02.2007 19:00 Uhr

Februar

Schwarzmeer Don Kosaken
Nach dem Tod von Nikolai Orloff folgt dessen Sohn Peter Nikolajewitsch Orloff, der bereits 1958 als damals jüngster Sänger und Solist aller Kosakenchöre der Welt dem Schwarzmeer Kosaken-Chor angehörte, der ehrenvollen Berufung, die in den 30er Jahren begonnene Familientradition fortzuführen. Russische Chormusik lässt die Herzen höher schlagen!

03.03.2007 19:00 Uhr

März

Der Mann, der auf dem Cello tanzt
Seinen ersten Cello-Unterricht bekam Shamban mit sieben Jahren. Mit neun Jahren hatte er erste öffentliche Auftritte. Bereits als Jugendlicher gewann er zahlreiche Preise. David Shamban spielte in den bedeutendsten Konzerthäusern der Welt, darunter in der Carnegie Hall in New York - und heute bei uns in der Curslacker Abendmusik!

07.04.2007 19:00 Uhr

April

Gitarrenabend
Der weltbereiste Gitarrenvirtuose und Komponist Peter Griggs stellt sich der schwierigen Aufgabe, mit den Zuhörern eine „Reise durch 500 Jahre Gitarrenmusik“ zu unternehmen. Seien Sie gespannt!

05.05.2007 19:00 Uhr

Mai

Queens Harp
Irisch-keltische Klänge, Melodien des Mittelalters, Kompositionen der Renaissance und Barockzeit, Rhythmen der „arpa latina“ aus Südamerika und eigene Stücke und Improvisationen – der Solinger Harfenist Tom Daun bietet ein weites musikalisches Spektrum.

02.06.2007 19:00 Uhr

Juni

Walddörfer Kammermusikkreis
Der Walddörfer Kammermusikkreis spielt barocke Werke für einen beschwingten Sommerabend von Bach, Telemann und Mozart. Mitwirkende sind Ulrich Sennhenn, Flöte, Gerda Lange, Oboe, Ursula Wehser, Geige, Hellmut Puchmüller, Violoncello und Helga Madlung am Klavier.

04.08.2007 19:00 Uhr

August

Newa
Das Vokalensemble aus St. Petersburg unter der Leitung von Olga Romanowskaja singt russisch-orthodoxe Kirchengesänge und russische Volkslieder.

01.09.2007 19:00 Uhr

September

Ein einfühlsames Duo
Martin Schumann, Professor für Klavier an der Musikhochschule Hamburg und Shin Hee Lee, Viola spielen selten gehörte Werke für Bratsche und Klavier.

06.10.2007 19:00 Uhr

Oktober

Zauberwelt der Flöte
Eine musikalische Reise durch die Welt der Flöte von und mit Hans-Jürgen Pincus.
Als langjähriger Flötist im NDR-Sinfonieorchester Hamburg erlebte er große Dirigenten wie Hans Schmidt - Isserstedt, Günter Wand, Christoph Eschenbach und John Eliot Gardiner. Er gastierte über mehrere Jahre bei den Berliner Philharmonikern in Berlin und ging mit diesem einzigartigen Orchester auf Tourneen nach New York, Tokio und den Salzburger Osterfestspielen. Jetzt zu hören in der Curslacker Abendmusik!

03.11.2007 19:00 Uhr

November

Lange Nacht der Kammermusik
Zum 10-jährigen Bestehen der Curslacker Abendmusik haben wir gern gesehene und gern gehörte Musiker der vergangenen Jahre eingeladen. Das Winterhuder Streichquartett, als auch Maren Möller-Inselmann werden sich die Ehre geben. Als Stargast konnten wir nochmals Yosif Feigelson gewinnen. Eine Nacht, die Sie nicht verpassen dürfen. In den Pausen reichen wir Suppe und Getränke.

01.12.2007 19:00 Uhr

Dezember

Internationale Solisten
Grandiose Stücke und grandiose Musiker gibt es an diesem Abend zu genießen. Karl-Heinz Schultz, 1. Geige am Hessischen Staatstheater, Daniel Geiss, Solist des Bundesjugendorchesters und Lynn Kao,
Professorin für Klavier in Indiana. Gespielt werden Beethovens Geistertrio, Haydns Zigeunertrio und Dvoraks Dumky.

Jahr davorJahr danach