Konzerte der letzten Jahre - 1998 - 1999 - 2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018 - 2019 - 2020 - 2021 - aktuell


04.01.2020 19:00 Uhr

Januar

Liedervielfalt der Kulturen
Sibylle Kynast ist eine typische deutsche Folksängerin der ersten Stunde. Sie sang bereits bei den City Preachers zusammen mit Alexandra und Udo Lindenberg. Dieses Konzert trägt den Titel „Lieder zur Völkerverständigung“. Sie singt Jiddische Lieder, eine deutsche Version eines Chansons von Serge Lama, serbische, ungarische, griechische Lieder und Lieder der Roma. Sie begleitet sich auf der Gitarre und wird unterstützt mit von einer weiteren Gitarre, einer Geige und einem Kontrabass. Herausgekommen ist ein wunderschönes Folkalbum mit Tiefgang und Lebensfreude.

01.02.2020 19:00 Uhr

Februar

Heavy Classics
Malte Vief (Gitarre), ein Musiker und Komponist im Crossover-Dialog. Klassisch ausgebildet, fühlte sich der Musiker immer schon der Rockmusik hingezogen. Beide Genres vereinen sich in Eigenkompositionen und innovativen Arrangements - eine aufregende musikalische Symbiose, die durch Verschmelzung verschiedener Elemente und Strukturen konzertanter Musik mit der Intensität und Klangaspekten von Rockmusik entsteht.
Malte Vief schafft einen spannenden Abend mit einer neuen Musik mit druckvoller Direktheit, Euphorie und Melancholie.

07.03.2020 19:00 Uhr

März

People and Places
Der Pianist Clemens Christian Poetzsch wusste schon immer, was Musik für ihn bedeutete: Freiheit. Freiheit, zu improvisieren. Freiheit, neue Klangwelten zu erschaffen. Freiheit, seinem Instinkt zu folgen, wohin der ihn auch führen möge. Schon seine in Zusammenarbeit mit verschiedenen Musikern entstandenen Veröffentlichungen und sein Solo-Debütalbum (People & Places, 2016) zeichneten ihn dabei als ein besonderes Talent aus.

04.04.2020 09:00 Uhr

April

Werke und Bearbeitungen
Entfällt wegen Corona

02.05.2020 19:00 Uhr

Mai

Perlen Jiddischer Musik
Entfällt wegen Corona

04.07.2020 19:00 Uhr

Juli

Konzert entfällt wegen Corona



01.08.2020 19:00 Uhr

August

Mandoline par excellence
Florian Klaus Rumpf beschloss bereits mit 7 Jahren die Mandoline zu seinem Lebensmittelpunkt zu machen. Er studierte an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Im Fokus seiner solistischen Arbeit steht die Vielfältigkeit der Mandolinen-instrumente von Barockmandoline über Mandola bis hin zum Liuto Cantabile. Florian Klaus Rumpf arbeitet stetig mit Komponisten zusammen, schreibt selbst, forscht und bearbeitet Werke um die Literatur für dieses Instrumentarium stetig zu erweitern. 2017 gründete er seinen eigenen Musikverlag und sein eigenes Label.
Achtung: Teilnahme nur mit telefonischer Voranmeldung: 040-7231140

05.09.2020 19:00 Uhr

September


Ich küsse Dich Millionenmal

Meisterhaft vorgetragene Gitarrenmusik:
Die hochbegabte Bach-Interpretin imponiert mit Fingerfertigkeit und perfektem Zusammenwirken von Kopf und Händen. Geschickt stellte sie Bach-Werken die moderne Gitarrenliteratur gegenüber.
Anika Hutschreuther spielt Klassische Gitarre und Barockgitarre auf höchstem Niveau und konzertiert solistisch und kammermusikalisch im In- und Ausland. Auch als Solistin tritt sie auf, so z.B. 2010 mit den Hamburger Symphonikern oder 2011 mit dem Jugend-Sinfonie-Orchester Hochtaunus.

03.10.2020 19:00 Uhr

Oktober

Die goldene Stimme aus Bulgarien
Dilian Kushev's Markenzeichen ist sein facettenreicher Bariton. Tief wie ein
Bass und hell wie ein Tenor. Jeder Auftritt wird mit umfangreichen Texten des Lobes, der
jeweiligen, Presse gewürdigt und mit dem Prädikat: „Die goldene Stimme aus Bulgarien“
gewürdigt.


07.11.2020 19:00 Uhr

November

Duo Cordinha - Das Gitarrenduo
Veronika Grütter und Jochen Brückner bilden seit dem Jahr 2012 das Gitarrenduo Cordinha.
Beide verbindet eine Leidenschaft für das romantische Repertoire, das sie auch durch eigene Bearbeitungen für sich erweitern.
Ein weiterer Schwerpunkt des Duos ist die Suche nach neuen Werken, mit denen sie die verschiedenen Facetten der klassischen Gitarre zeigen können.
Veronika Grütter und Jochen Brückner sind Stipendiaten des Vereins „Yehudi Menuhin Live Music Now“ in Hamburg, für den sie regelmäßig Konzerte in sozialen Einrichtungen geben.

05.12.2020 19:00 Uhr

Dezember

"Abend-, Mond- und Weihnachtliches"
Mit Ihrem wundervollen und auf keinen Fall einschläfernden facettenreichen Abend- und Mondprogramm laden die Sopranistin Tia Lippelt und der Pianist Jason Ponce Sie zu einem gemütlich-romantischen Konzertabend bei Kerzenschein ein.
Lieder und auch solositische Klavierstücke aus den Bereichen Klassik, Musical, Film und Jazz werden erklingen, sowie ein paar weihnachtliche Lieder, die Sie in Adventsstimmung versetzen.
Abschließend sind auch die Zuhörer eingeladen, die gerne singen, die schöne Curslacker Kirche durch das gemeinsame Singen eines bekannten Weihnachts- und Abendliedes mit ihren Stimmen zu füllen.

Jahr davorJahr danach