Konzerte der letzten Jahre - 1998 - 1999 - 2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018 - 2019 - 2020 - 2021 - 2022 - aktuell


02.01.2021 18:00 Uhr

Januar

Neujahrskonzert mit Walzerklängen
Entfällt wegen Corona

09.01.2021 19:00 Uhr

Januar

Sonderkonzert ! Auf den Flügeln des Gesanges...
Entfällt wegen Corona!

06.03.2021 19:00 Uhr

März

Konzert entfällt wegen Corona

03.04.2021 19:00 Uhr

April

Konzert entfällt wegen Corona


01.05.2021 19:00 Uhr

Mai

Konzert entfällt wegen Corona



05.06.2021 19:00 Uhr

Juni

Konzert entfällt wegen Corona



26.06.2021 19:00 Uhr

Juni

Sonderkonzert ! Duo Vimaris
Das Duo Vimaris, Mirjam und Wieland Meinhold aus Thüringen musizieren "Musica italiana", unter anderem Sonaten, Arien, Canzonen, Toccaten und Concerti von Geminiani, Gentili, Marcello und Vivaldi.
Mit einer zusätzlichen Orgelführung "Klangmajestät - Besuch bei der Königin" im Anschluß an das Konzert ab ca. 20 Uhr wird noch eine Überraschung auf der Empore bereitgehalten: Für besonders Orgelinteressierte und Neugierige erläutert der Weimarer Universitätsorganist Dr. Wieland Meinhold die "Königin der Instrumente" hautnah.

03.07.2021 19:00 Uhr

Juli

Das Trio Möller
Das Trio Möller tritt mit klassischer Besetzung (Flöte, Cello, Klavier) seit 2012 regelmäßig mit wechselnden Programmen an unterschiedlichen Spielstätten auf. Das Repertoire umfasst Werke von Barock bis Romantik, die mit großer Spielfreude aufgeführt werden.
Zur Abendmusik in St. Johannis Curslack werden Anke Möller, Helge Möller und Fritz Mayer-Lindenberg Werke von Haydn, Mozart und Beethoven, also Komponisten der großen Wiener Klassik spielen. Ein sinfonischer Genuss in kleiner Besetzung.


07.08.2021 19:00 Uhr

August

Modern Guitar
Als Wanderer zwischen den Welten verbindet der deutsch-portugiesische Gitarrist Fabian Zeller auf ganz natürliche Weise die emotionale Intensität des Fado (Saudade) und sein jugendliches Temperament mit der fundierten Struktur und Klarheit klassischer Musiktraditionen.

04.09.2021 19:00 Uhr

September

Zauberhafte Klänge und Teufelstriller
Mit Inna Kogan( Geige) und Helen Blau (Klavier) erlebt man ein Kammermusik-Ensemble auf höchstem Niveau. Das Kammermusikduo nimmt den Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch die klassische Musik. Das Programm bietet Werke von Tartini, Tchaikovsky, Brahms, Clara Schumann und Saint-Saens. Furiose Stücke wie die "Teufelstriller-Sonate" wechseln sich mit Romanzen und flotten Tänzen ab. Ein Abend, den man nicht verpassen darf.

02.10.2021 19:00 Uhr

Oktober

Die virtuose Viola auf Europa-Reise
In turbulenten Zeiten wie diesen sind Reisen wahrlich kein einfaches Unterfangen. Daher präsentieren Ihnen das Duo mit Krisztina Marouf (Klavier) und Kevin Treiber (Viola) musikalische Perlen von zahlreichen Komponisten aus den verschiedensten Ländern Europas.
Auf diese Weise begibt sich der Zuhörer der zum Teil höchst virtuosen Werke auf eine imaginäre Reise, auf der man auch die kulturellen Feinheiten und Einflüsse der verschiedenen Nationen hören kann.
Das Duo führt Sie mit einem abwechslungsreichen Programm, das über verschiedene Epochen hinweg allseits bekannte Melodien als auch unbekanntere Schätze der klassischen Musikliteratur bedient, durch den Abend.

06.11.2021 19:00 Uhr

November

Poesia en la Noche -
eine poetische Nachtmusik mit Flöte und Harfe

Ein Abend wie geschaffen für ein Lied, ein Gedicht - ein neues Lied, mit einem Teil Erwartung und zwei Teilen Frühlingsmelancholie und ansonsten nichts als maßloses Entzücken. (Tove Jansson)
Frühling in Andalusien, Buenes Aires und Paris:
Gudrun Wagner (Flöte) und Sylvia Reiß (Harfe) spielen für Sie leidenschaftlichen Tango Argentino, sinnliche Milongas und feurige Malaguena gemischt mit einem Hauch französischem Impressionismus, gewürzt mit einer Prise Orient.
Lassen Sie Sich für einen besonderen Abend verzaubern von zwei Himmelsinstrumenten par exellence.

04.12.2021 19:00 Uhr

Dezember

Farbe, Freiheit...
Fantasie!
Ein fantastisches Konzert mit historischen und modernen Flöten und Klavier

Was ist denn eigentlich eine musikalische ''Fantasie''? Ein Musikstück ohne feste Form, ohne strenge Regeln wie etwa eine Sonate oder eine Sinfonie. Vor allem geht es um (scheinbare) Spontanität, um die Freiheit eines musikalischen Einfalls, um emotionale Tiefe und expressiven Ausdruck.
Natürlich ist alles aufgeschrieben und damit fixiert. Und doch sind Fantasien so etwa wie Jazz-Improvisationen, bevor der Jazz überhaupt erfunden wurde. Idan Levi und Hye-Yeon Kim wirken seit 2011 Jahren in verschiedenen Rahmen zusammen, widmen sich unter anderen Werken von Telemann, Haydn, Fauré, Gaubert u. a. - und haben darüber hinaus manche ''Fantasie-volle' Überraschungen parat.

Jahr davorJahr danach