Konzerte der letzten Jahre - 1998 - 1999 - 2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018 - 2019 - 2020 - 2021 - aktuell


02.01.2010 19:00 Uhr

Januar

Trompetenkonzert
Der Trompeter Hendrik Schwolow aus Jork und die Pianistin Faina Freymann aus Hamburg werden zwei festliche Trompeten-Konzerte in Es-Dur spielen: Eines von Joseph Haydn und eines von Johann Nepomuk Hummel, der Haydns Nachfolger als Kapellmeister an Schloss Esterhazy wurde.

06.02.2010 19:00 Uhr

Februar

La Brisa
Argentinische Gitarrenmusik
Uli Kaut/ Angel Garcia Arnés
Das Programm zeigt einen Querschnitt durch die Musik, vornehmlich Argentiniens, das heißt, die der Tangos und Lieder der arg. Hauptstadt Buenos Aires sowie die Musik der ländlichen Tänze der argentinischen Pampa.

06.03.2010 19:00 Uhr

März

Und sie machten sich auf den Weg
... mit zauberhaften und mystischen Klängen der letzten Barden Irlands und der Bretagne, mit flotten Hexentänzen aus Schottland und fast barocken Melodien aus Wales.
Ungeahnte Klangwelten entführen in die archaische, faszinierende Welt der Sagen umwobenen Zeit der Kelten.

03.04.2010 19:00 Uhr

April

Geige in Vollendung
Die Solo-Sonaten und Partiten von Bach und Ysaye gehören zu den schönsten Meisterwerken der Weltliteratur für Violine und auch der einfache Hörer, der die Musik nur auf sich wirken lassen will, wird durch diese Musik getragen und sich keineswegs langweilen.
An der Geige: Franziska König

01.05.2010 19:00 Uhr

Mai

Viva la Guitarra!
Die Gitarre ist sehr kapriziös - eine rauhe Stelle im Nagel der anschlagenden Hand - und sie kling spitz und beleidigt, eine schadhafte Saite – und sie klingt dumpf und brummig.
Wenn man sie aber sensitiv und mit aller Delikatesse behandelt, so hat sie eine Fülle von Ausdruck und Klangfarben und eine Seele wie kein zweites Instrument.
Prof. Klaus Hempel, Gitarre
Katharina Hempel, Gitarre

05.06.2010 19:00 Uhr

Juni

Divertimento
Das Duo Traveritto besteht aus Julia Krenz, Querflöte und Simon Borutzki Blockflöte. Sie werden an diesem Konzertabend ein musikalisches Vergnügen, also ein Divertimento zum Besten geben.

03.07.2010 19:00 Uhr

Juli

Barockcello Solo
Die im 16. Jh. entstandene Solo-Ricercata hatte ihre Wurzeln im älteren polyphonen Gesang. Komponisten wie Giovanni Bassano oder Aurelio Virgiliano gingen mit dieser Kompositionsweise sehr virtuos um. Musikalische Elemente wurden wiederholt, vergrößert, ineinander gefügt, und erzeugten eine Illussion von Mehrstimmigkeit. Die letzten Werke in dieser Musikform waren dann, im 18. Jhrt., die Solowerke von Johann Sebastian Bach. Am Barockcello: Ludwig Frankmar

04.09.2010 19:00 Uhr

September

Newa
Das Vokalensemble aus St. Petersburg unter der Leitung von Olga Romanowskaja nimmt uns unter dem Titel: Zwei Hauptstädte mit auf eine Reise durch Land und Zeit.

02.10.2010 19:00 Uhr

Oktober

Frei aber einsam
Einen Abend der deutschen Romatik bieten heute Ian Mardon, Violine und Yuko Hirose, Klavier. Zu Gehör kommen die Komponisten Weber, Mendelssohn, Brahms, Dietrich und Schumann.

06.11.2010 19:00 Uhr

November

Von Engelsstimmen und Posaunen
Mitwirkende: Kirsten Kardel, Sopran, Rolf Sandmark, Posaune Eckart Begemann, Cembalo. Es werden antike italienische Arien zu Gehör gebracht.

04.12.2010 19:00 Uhr

Dezember

Tönet ihr Pauken, erschallet ihr Posaunen
Ein festliches Programm mit Barockmusik und manch bekanntem Weihnachtslied. Es spielt das Ensemble Percussion Posaune aus Leipzig.
Joachim Gelsdorf, Bassposaune
Wolfram Dix, Percussion und Drums
Marton Palko, Alt- und Tenorposaune
Stefan Wagner, Alt- und Tenorposaune

Jahr davorJahr danach